Dortmund vfl wolfsburg

dortmund vfl wolfsburg

Update Dortmund - Borussia Dortmund gewinnt auch das Halbfinal-Rückspiel um die deutsche UMeisterschaft gegen Wolfsburg und steht. Borussia Dortmund hat sich von der gesperrten Südtribüne nicht beeinflussen lassen und mit () gegen einen erschreckend passiven VfL. Borussia Dortmund. VfL Wolfsburg. min + 2. min. Das war's aus Dortmund - um Uhr geht es mit uns weiter zum Topspiel.

Dortmund vfl wolfsburg - hier ist

Zweimal keine Gefahr für das Tor von Benaglio. Innerhalb des Sechzehners konnten sich die Wölfe noch nicht in Szene setzen. Dort läuft sich Pieper frei und scheitert noch aus kürzester Distanz am stark reagierenden VfL-Keeper Menzel, den Abstauber versenkt Innenverteidiger Kilian ins leere Tor. Der Ball geht über das Tor. Die Riesenchance für den VfL zum Ausgleich! Starke Parade von Bansen! Lukasz Piszczek lieferte ein ganz starkes Gesamtpaket. Er bekommt den Ball an der Strafraumkante. Verhaltener Beginn beider Teams. Hier können Sie selbst Artikel verfassen: Beim verletzunsanfälligen Feingeist will man kein Risiko eingehen. Baxmann ersetzt den sehr laufstarken Passlack. Reus hat auf links den Ball, bringt ihn am Pfosten hoch in die Mitte. Gelbe Karte für Niklas Beste Kostenlos ansehen Dortmund Beste stoppt einen Konter und hält Möker am Trikot fest. Jetzt gibt es erstmal eine Trinkpause. Urlaub, wie er sein soll Samstag, Ob das gut geht? In Unterzahl verstärkt Dortmund die Defensive. Transfermarkt Transferticker Nationaler Transfermarkt Int. Beide Mannschaften zieht es jetzt kurioserweise in die Gäste-Ecke. Dortmund zieht sich in dieser Phase etwas zurück, überlässt den Gästen mehr Platz zum Kombinieren. Die Chancenverwertung ist gerade das Manko! Die Wölfe dagegen ringen um Fassung.

Dortmund vfl wolfsburg Video

Highlights: VfL Wolfsburg U19 - Borussia Dortmund U19 2:3 Nur noch wenige Minuten bis zum Pausentee: Natürlich sind beide Teams gespickt mit hochkarätigen Talenten und U-Nationalspielern, dennoch stechen ein paar Spieler hervor. Das sorgt bei den Schwarz-Gelben für einige Probleme, noch musste Schlussmann Eike Bansen aber noch nicht eingreifen. Dank eines späten Doppelpacks von Dzenis Burnic hat sich der BVB eine glänzende Ausgangslage im ersten UHalbfinale gegen den VfL Wolfsburg verschafft. Bis auf die Bansen-Parade war aber noch keine zwingende Möglichkeit dabei. Tuchel will das beim vierten Offiziellen noch einmal erörtern. dortmund vfl wolfsburg

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.